Fachschule Gemeindeleitung Lenzburg, CH 2018–20192018-02-20T14:59:20+00:00

Fachschule für Gemeindeleitung 

Juni 2018 bis Januar 2019, Lenzburg (CH)

Inhalte:

  • Leiterschaft:
    Wie man sich in der Leiterschaft und in seiner Persönlichkeit entwickeln kann.
    Wie biblische Führung funktioniert und wie man zum Leiter wird. Wie eine starke Leiterschaft aufgebaut werden kann.
  • Kommunikation:
    Wie Kommunikation gelingt und als wichtiges Führungsinstrument in der Gemeinde eingesetzt werden kann.
    Wie man Dynamiken im Miteinander erkennt und sorgfältig begleitet.
  • Bearbeitung von Konfliktsituationen:
    Wie Konflikte entstehen, wie sie bearbeitet und wie sie fruchtbar gelöst werden können.
  • Biblischer Gemeindebau:
    Wie die Gemeinde umsichtig durch die Inspiration von Gott verändert und gestaltet werden kann.
    Und wie wir nachhaltige Prozesse gestalten können.

Dauer:

Die Fachschule für Gemeindeleitung umfasst sechs Seminartage verteilt auf acht Monate.

Daten:

  • 16. Juni 2018: Lernen und Entwicklung
  • 25. August 2018: Führung als lernbares Handwerk und Umgang mit Macht
  • 29. September 2018: Konflikte und Kommunikation
  • 3. November 2018: Gemeinde strategisch entwickeln
  • 15. Dezember 2018: Veränderungsprozesse gestalten und steuern
  • 12. Januar 2019: Dynamik in Gruppen und Mitarbeiterförderung / Kursabschluss

Kosten:

Der Kurs kostet Fr. 1200.- (inkl. Unterlagen und Pausenerfrischung). Mittagessen ist nicht inbegriffen. Nehmen mehrere Personen aus der gleichen Gemeindeleitung teil, wird eine Preisreduktion von 20% pro Person gewährt und der Pastor / die Pastorin (voll- oder teilzeitlich) dieser Gemeinde kann gratis teilnehmen.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Die TeilnehmerInnen sollten unbedingt in einer Gemeindeleitung (Ältestenrat, Mitarbeiterrat, Gemeindeleitungsteam oder ähnlich) mitarbeiten oder sich auf eine leitende Aufgabe vorbereiten, damit die Kursthemen praxisrelevant bearbeitet werden können.

Gruppengrösse:

Der Kurs wird mit einer Gruppengrösse von ca. 8–14 Personen durchgeführt.

Kursleitung:

Wilf Gasser leitet seit vielen Jahren die Mosaik-Kirche (Chrischona) in Neftenbach (CH). In zahlreichen Aus- und Weiterbildungen hat er seine praktische Erfahrung durch umfassendes Fachwissen ergänzt und sich zum Coach und Organisationsberater qualifiziert. Er lehrt als Gastdozent am Theologischen Seminar St. Chrischona und leitet seit vielen Jahren das «ifge», in welchem er durch Kurse und Beratungen die Kompetenzerweiterungen in der örtlichen Gemeindearbeit fördert.

Rolf Senn, Absolvent des TSC, ist seit 15 Jahren Pastor und begeisterter Gemeindeleiter. Sein Motto lautet: „Gott kann!“.

Trotzdem hat er verschiedene Weiterbildungen absolviert, wie zum Beispiel Berater NGE und ein CAS „Beratung in der Praxis“ (zhaw/iap Zürich).

Kurs-Details

Termin:

Juni 2018 – Januar 2019

Kosten:

Fr. 1200.-

Ort:

Lenzokirche, Langsamstig 4, 5600 Lenzburg

www.lenzokirche.ch

Kursinfo als PDF

 

 

Jetzt anmelden

Anmeldung

 

*Pflichtfelder