Fachschule Gemeindeleitung Trippstadt, D 2018–20192018-02-20T15:01:11+00:00

Fachschule Gemeindeleitung Trippstadt, D 2018–2019

Mai 2018 bis April 2019

Inhalte:

  • Wie man sich in der Leiterschaft, in der Persönlichkeit und in der Reifung gezielt entwickeln kann.
  • Wie biblische Führung funktioniert und wie die persönliche Leiterschaft aufgebaut werden kann.
  • Kommunikation als wichtiges Führungsinstrument in der Gemeinde einsetzen.
  • Bearbeitung von Konfliktsituationen: Wie Konflikte entstehen, wie sie bearbeitet werden und wie sie gelöst werden können.
  • Biblischer Gemeindebau: Wie die Gemeinde umsichtig durch die Inspiration von Gott entwickelt und verändert wird.
  • Dynamiken im Miteinander erkennen und diese sorgfältig begleiten.
  • Eine starke Mitarbeitermannschaft aufbauen und ehrenamtliche MitarbeiterInnen gezielt fördern.
  • Die persönliche Rolle im Leitungsteam finden und sich immer wieder reflektieren und beobachten.
  • Einen Plan für die Beendigung der Leitungsrolle und der Zeit danach entwerfen.

Dauer:

Die Fachschule für Gemeindeleitung umfasst 5 Seminartage. Die Kurse finden jeweils samstags statt:

1. Tag: Lernen und Entwicklung: 26. Mai 2018
2. Tag: Führung und Macht: 01. September 2018
3. Tag: Konflikte und Kommunikation: 08. Dezember 2018
4. Tag: Gemeinde entwickeln und Veränderungen gestalten: 09. Februar 2019
5. Tag: Dynamik in Gruppen und Mitarbeiterförderung: 13. April 2019

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Die TeilnehmerInnen müssen in einer Gemeindeleitung (Ältestenrat, Mitarbeiterrat, Gemeindeleitungsteam oder ähnlich) mitarbeiten oder sich auf eine leitende Aufgabe vorbereiten, damit die Kursthemen praxisrelevant bearbeitet werden können.

Gruppengrösse:

Der Kurs wird mit einer Gruppengrösse von 8 – 14 Personen durchgeführt.
Es wird in Einzelarbeiten, mit Inputs, Zweierarbeit und Plenumsdiskussionen gearbeitet.

Kursleitung:

Jos Tromp ist als Regionalleiter im Chrischona-Gemeinschaftswerk tätig. Neben Weiterbildungen im Bereich Seelsorge, Coaching, Mentoring und Persönlichkeitsmodell hat er Ausbildungen zum systemischen Berater und interkulturellen Trainer absolviert. Er verfügt über Erfahrung in Gemeindegründungen, begleitet Gemeinden und stärkt die lösungsorientierte Kompetenz. Er leitet das ifge Deutschland.

Kurs-Details

Termin:

Mai 2018 bis April 2019

Kosten:

pro Seminartag 50,-€

Ort:

Gemeinschaftszentrum Trippstadt

Kursinfo als PDF

 

 

Jetzt anmelden

Anmeldung

 

*Pflichtfelder