Systemische Gemeinde-Entwicklung (CH)2018-02-20T15:09:55+00:00

Systemische Gemeinde-Entwicklung (CH)

Donnerstag, 25. Oktober 2018 von 9.00 bis 16.30 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018 von 9.00 bis 16.30 Uhr

Ziele:

Die Teilnehmenden erweitern ihre systemischen Kenntnisse über Gemeinde-Entwicklung. Sie lernen das „trigon-Modell“ kennen und im Gemeindebau anwenden. Dabei reflektieren sie anhand dieses Organisationsentwicklungskonzeptes die eigene Führungsarbeit. Nach dieser ifge-Werkstatt haben die Teilnehmer ein einfaches aber effektives Gemeinde-Entwicklungskonzept in der Hand, welches sie zu Hause sofort umsetzen können.

Inhalt:

Gemeindebau ist eine prozessorientierte Arbeit, bei der Leitungspersonen die Entwicklungen auf verschiedenen Ebenen gestalten können: in der Kommunikation, in der Kulturentwicklung, in Veränderungsprozessen und etlichem mehr. Das „trigon-Modell der Organisationsentwicklung“ bietet eine Landkarte zur Orientierung sowie Hilfestellung, um im Gemeindebau den Überblick zu behalten und die verschiedenen Prozesse sinnvoll steuern zu können. Im Kurs lernen wir das Modell und seine zielführende Anwendung kennen. Daneben werden weitere systemische Aspekte der Gemeindentwicklung besprochen und anhand von Fallbeispielen reflektiert.

Im Kurs lernen wir das Modell und seine zielführende Anwendung kennen. Daneben werden weitere systemische Aspekte der Gemeindentwicklung besprochen und anhand von Fallbeispielen reflektiert.

Zielpublikum:

Voll- und teilzeitliche GemeindebauerInnen, welche in der Gemeindeleitungsarbeit tätig sind. Aber auch ehrenamtliche Leitungspersonen, welche sich mit dem prozessorientierten Gemeindebau auseinandersetzen wollen.

Wenn du als Pastor/in deine Gemeinde mit einem angemessenen Konzept gesund entwickeln willst, bist du in diesem Kurs goldrichtig.

Deine Investition:

Beide Tage kosten Fr. 390.-. Darin sind Kursunterlagen und Pausengetränke eingeschlossen. Mittagsverpflegung kann in der Nähe organisiert oder als Lunch mitgebracht werden. Nach dem Kurs wird die Rechnung verschickt.

Kursleitung:

Wilf Gasser leitet seit vielen Jahren die Mosaik-Kirche (Chrischona) in Neftenbach (CH). In zahlreichen Aus- und Weiterbildungen hat er seine praktische Erfahrung durch umfassendes Fachwissen ergänzt und sich zum Coach und Organisationsberater qualifiziert. Er lehrt als Gastdozent am Theologischen Seminar St. Chrischona und leitet seit vielen Jahren das «ifge», in welchem er durch Kurse und Beratungen die Kompetenzerweiterungen in der örtlichen Gemeindearbeit fördert.

Kurs-Details

Termin:

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 9.00–16.30 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018, 9.00–16.30 Uhr

Die beiden Tage bauen thematisch aufeinander auf. Deshalb ist die Teilnahme an beiden Tagen wichtig.

Kosten:

Fr. 390.-

Ort:

Kirche Neuwies, Neuwiesenstr. 10, 8610 Uster
www.kirche-neuwies.ch

Kursinfo als PDF

 

 

Jetzt anmelden

Anmeldung

 

*Pflichtfelder